Danke heißt mehr Gehalt: Aktion vor dem Kanzleramt zum „Tag der Pflege“ am 12. Mai

Weil die Bundesregierung sich schwertut den Menschen, die in der Coronakrise den Laden für alle am Laufen halten, über Applaus und warme Worte hinaus die gebührende Anerkennung und Dank zukommen zu lassen, zieht DIE LINKE am kommenden Dienstag vor das Kanzleramt um der Forderung nach 500 Euro mehr Gehalt für Pflegekräfte Gehör zu verschaffen.

Der Parteivorsitzende Bernd Riexinger, die Fachpolitiker*innen der Bundestagsfraktion Pia Zimmermann und Harald Weinberg werden gemeinsam mit Pflegekräften vom Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus, und unterstützt von Genoss*innen vor dem Kanzleramt deutlich machen, dass Beifall für diesen wichtigen Beruf schön, gute Arbeitsbedingungen, insbesondere mehr Gehalt und mehr Personal aber besser sind - und angesichts von Corona wichtiger denn je.

Einen Videomitschnitt und Fotos von der Aktion veröffentlichen wir schnellstmöglich auf unseren bekannten Kanälen.

Zurück zur Übersicht